Michael Malarek

Interview

1. Was waren für Sie die größten Hürden in Ihrem Studium?

 

Im ersten Jahr habe ich beides Chemie und Physik studieren wollen und es ist gut gegangen.  Das zweite Jahr ware eine herausforderung und ich bin drauf gekommen dass ich nicht beides machen kann ohne negativen Nachfolgen.  Ich musste mich für ein Studium entscheiden und bin so froh dass ich Chemie ausgewählt habe.

 

2. Was sind für Sie die größten Herausforderungen in der Lehre?

 

Mich auf die Fragen der Studierenden vorzubereiten. Es ist einfach unmöglich so viel Wissen zu haben dass mann jeder Fragen beantworten kann. Zweitens, dass ich die Interesse der Studierende nicht nur wecken kann aber auch halten kann.

 

3. Was würden Sie in Bezug auf das Chemiestudium verändern wollen?

 

Allgemeine Chemie A und B trennen :-)))  Das ist einfach viel zu viel Stoff für eine Prüfung!

 

Lehrveranstaltungen

2023W
270011 SE Erstellen der Bachelorarbeit A - Organische / Bioanorganische / Biologische / Biophysikalische Chemie
270012 PR Wahlfachpraktikum A (Bachelormodul) - Organische/Bioanorganische/Biologische/Biophysikalische Chemie
270054 VO Allgemeine Chemie A - für Bachelor Lehramt Chemie
270055 SE Symposium Bioanorganische Chemie - Seminar
270116 VO Labortechnik
330106 VO Anwendung chemischen Rechnens - Teil der STEOP im Bachelor EW Version 2013
330107 VO Allgemeine und anorganische Chemie - Teil der STEOP im Bachelor EW Version 2013
2023S
270011 SE Erstellen der Bachelorarbeit A - Organische / Bioanorganische / Biologische / Biophysikalische Chemie
270012 PR Wahlfachpraktikum A (Bachelormodul) - Organische/Bioanorganische/Biologische/Biophysikalische Chemie
270061 VO Anorganische Chemie I
270116 VO Labortechnik
330106 VO Anwendung chemischen Rechnens - Teil der STEOP im Bachelor EW Version 2013